Mitgliedschaft


 Kooperationspartner

Rechtsanwalt und Mediator
Wolfgang Benedikt-Jansen

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Telefon: (06451) 73710
Telefax: (06451) 737118

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MaileMail

Rechtsanwalt Holger G. Buck

Bankrecht, Immobiliarrecht

Ungererstraße 66

80802 München

Telefon: (0 89) 32 67 25 03 

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MaileMail

Vision Money World

Verein zur Entwicklung von alternativen und neuen Konzepten für international anwendbare menschen- und lebensfreundliche Finanzsysteme e.V.

 

 

Inhaltsverzeichnis Nachrichten

10.12.2013

Bänker ohne Reue

Frontal 21 berichtet „über eine Kaste, die sich offensichtlich für unangreifbar hält“. Die Bänker werden mit den Vorwürfen von „Untreue, Bestechlichkeit, Bilanzfälschung und Prozessbetrug“ belastet.[mehr]


10.12.2013

Wieder ein Ehemaliger

Die „Neue Presse“ berichtet von einem laufenden Prozess vor dem LG Coburg, in dem wegen Anlagebetrugs (1,7 Millionen Euro gesamt) gegen einen ehemaligen Bänker verhandelt wird. [mehr]


10.12.2013

Das Geheimnis der Fünf

In der "Wirtschaftswoche" lesen wir eine Geschichte wie bei Edgar Wallace: Seit 1919 treffen sich in London täglich die Vertreter von fünf Banken, um binnen 10 Minuten den Preis für Gold festzulegen. Wie es gemacht...[mehr]


10.12.2013

Der Kommissar

Wie bei nachrichten.ch zu erfahren, will die Deutsche Bank jetzt einen Sonderbeauftragten engagieren, um ihre Probleme besser in den Griff zu bekommen.[mehr]


09.12.2013

Bedeutende Bezahlmethode

Über den Bitcoin gibt es sehr widersprüchliche Beurteilungen. ZDNet berichtet hier positiv.[mehr]


09.12.2013

Der Ärger geht weiter

n-tv: Mit der Deutschen Bank gibt es weiteren Ärger: In Tokio wurde ein Manager der Deutschen Bank wegen Korruptionsverdachts festgenommen.[mehr]


07.12.2013

Der Klub der Banditen

„Die Presse“ (at) spricht es unverblümt an: Banken, allen voran die Deutsche Bank,  werden als „Klub der Banditen“ bezeichnet. [mehr]


07.12.2013

Zu teuer eingekauft

Die Sparkassen haben ihre Landesbank Berlin zu teuer erworben und müssen nun eine weitere Milliarde abschreiben. Zu lesen im Handelsblatt.   Kommentar: Wie lustig, mitten im Handelsblatt-Artikel über diese gravierende...[mehr]


06.12.2013

Zocken und zahlen

Die Finanznachrichten berichteten über die Phönix-Gesprächsrunde vom 05.12.03. Dabei war die Schutzgemeinschaft für Bankkunden e.V. durch unseren Vorsitzenden, Jörg Schädtler, vertreten. [mehr]


06.12.2013

Da fehlen einem die Worte

„Gerade in dem Moment, in dem seine Deutsche Bank eine Strafe von fast 800 Millionen Euro wegen Manipulation von Referenzzinssätzen erhält, fordert er ein Lob für die Banken. Da fehlen einem die Worte.“ So der Politiker Peter...[mehr]