Mitgliedschaft


 Kooperationspartner

Rechtsanwalt und Mediator
Wolfgang Benedikt-Jansen

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Telefon: (06451) 73710
Telefax: (06451) 737118

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MaileMail

Rechtsanwalt Holger G. Buck

Bankrecht, Immobiliarrecht

Ungererstraße 66

80802 München

Telefon: (0 89) 32 67 25 03 

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MaileMail

Vision Money World

Verein zur Entwicklung von alternativen und neuen Konzepten für international anwendbare menschen- und lebensfreundliche Finanzsysteme e.V.

 

 

Inhaltsverzeichnis Nachrichten

06.10.2017

Keinen Sonderschutz mehr für Kommunen

Wie die „Bayerische Staatszeitung“ mitteilt, werden künftig die Kommunen nicht mehr durch den freiwilligen Einlagensicherungsfonds der Privatbanken geschützt. Damit erfolgt eine rechtliche Gleichstellung zu den Firmenkunden.[mehr]


06.10.2017

Was meint eigentlich Josef Ackermann?

Der ehemalige Chef der Deutschen Bank, Josef Ackermann, weißt jegliche Schuld an der gegenwärtigen schlechten Verfassung der Deutschen Bank zurück. Nachzulesen bei „Finanznachrichten.de“[mehr]


05.10.2017

Klage gegen Cum-Ex—Jongleure

Wie „n-tv“ meldet, sollen erstmals Anklagen gegen frühere Aktienhändler und einem der Hauptakteure im Cum-Ex-Geschäft erhoben werden. Wir dürfen auf den Prozessausgang gespannt sein![mehr]


05.10.2017

Sachsen zahlt weiter

„Die Welt“ berichtet von weiteren Zahlungen Sachsens an die LBBW. Es verbleibt ein Risiko von 1,2 Milliarden, welches jedoch in voller Höhe abgedeckt ist.[mehr]


04.10.2017

Protest in Lübeck

Nach einer Ankündigung der Sparkasse Lübeck, Girokonten umzustellen und „Gebühren“ zu erhöhen, wurden Proteste der Kunden laut. Einige Kunden werteten das Vorhaben als „Frechheit“ und „Unverschämtheit“, manche drohten einen...[mehr]


04.10.2017

John Cryan ist nicht zu beneiden

Handelsblatt: Ein fragwürdiger Deal der Deutschen Bank aus dem Jahr 2009 wurde jetzt bekannt. Danach haben sechs Deutsche-Bank-Händler zu Lasten ihrer Bank erfolgreich Privatgeschäfte getätigt, die Deutsche Bank blieb dagegen auf...[mehr]


02.10.2017

Nachdenkliches

"Warum wurde für die Pleite der Sächsischen Landesbank 2007, deren Risikogeschäfte den Steuerzahler bis heute 1,5 Milliarden Euro kosteten, kaum jemand zur Verantwortung gezogen?" Die Frage wird so von der...[mehr]


02.10.2017

Prozess gegen HRE-Chefs II

„Die Welt“ berichtet über die Verfahrenseinstellung kurz und knapp. Zurück bleiben die verblüfften Zeitungsleser. Ausführlicher berichtet die „FAZ“[mehr]


30.09.2017

Herabstufung der Deutschen Bank

Wie das „Handelsblatt“ meldet, hat die Ratingagentur Fitch die Deutsche Bank herabgestuft. Das Rating sei von A- auf BBB+ abgestuft worden. [mehr]


30.09.2017

Prozess gegen HRE-Chefs eingestellt

Die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet unter dem Titel „Die deutsche Finanzkrise ist abgehakt – für 43.000 Euro“ über die Einstellung des Prozesses gegen die ehemaligen Chefs der Hypo Real Estate Georg Funke und Markus Fell. Die...[mehr]