Mitgliedschaft


 Kooperationspartner

Rechtsanwalt und Mediator
Wolfgang Benedikt-Jansen

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Telefon: (06451) 73710
Telefax: (06451) 737118

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MaileMail

Rechtsanwalt Holger G. Buck

Bankrecht, Immobiliarrecht

Ungererstraße 66

80802 München

Telefon: (0 89) 32 67 25 03 

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MaileMail

Vision Money World

Verein zur Entwicklung von alternativen und neuen Konzepten für international anwendbare menschen- und lebensfreundliche Finanzsysteme e.V.

 

 

Inhaltsverzeichnis Nachrichten

13.06.2017

Zeit ist Geld

Eine interessante Geschichte zum Bezug zwischen Zeit und Geld können wir in der „Neuen Zürcher Zeitung“ lesen. [mehr]


12.06.2017

Die „wichtigen“ Dinge

Die „Süddeutsche Zeitung“ spricht nun endlich mal die wirklich wichtigen Dinge des Lebens an: Darf ein Berater der Sparkasse ohne Krawatte auftreten? Wie wär´s mit einer Online-Abstimmung zur Kleiderordnung seines...[mehr]


12.06.2017

Deutsche Bank & Donald Trump

Das „Handelsblatt“ widmet dem Ärger der Deutschen Bank mit Donald Trump einen Beitrag. [mehr]


09.06.2017

Ab dem ersten Euro

„Focus“ berichtet von der ersten Bank, die generell ab dem ersten Euro Einlage Strafzinsen fordert.[mehr]


08.06.2017

Bänkster im Dutzend

Das „Handelsblatt“ berichtet von einem mutmaßlichen konspirativen Netzwerk in London. Durch Cum-Ex-Geschäfte sollen dem deutschen Fiskus Milliardenschäden entstanden sein.[mehr]


08.06.2017

Ein nahezu unfassbares Verbrechen

„Zeit-Online“ bringt einen ausführlichen Bericht mit dem Titel: „Der größte Steuerraub in der deutschen Geschichte“. Lesen Sie diese nahezu unfassbare Bänkster-Geschichte:[mehr]


08.06.2017

Schuld ist immer die EZB

Das „Handelsblatt“ berichtet heute über die Einführung von Strafzinsen für Privatkunden bei Volksbanken.[mehr]


08.06.2017

Der richtige Moment

„Focus-Money“ behauptet, dass gegenwärtig der richtige Zeitpunkt zum Ausstieg aus der „lockeren Geldpolitik“ gekommen sei. Mario Draghi wird es möglicherweise anders sehen.[mehr]


07.06.2017

Warten im „Sterbezimmer“

Wie die „az-online“ berichtet, ist es sehr schlecht um die Kreissparkasse Stendal bestellt. Dort herrsche ein „Klima der Angst“, die Zustände seien „skandalös“, „schikanös“ und „Menschenunwürdig“. Die „Personalreserve“ wird im...[mehr]


07.06.2017

Wieder Verdacht auf Steuerbetrug

Portigon, die aus der früheren WestLB hervorgegangene Bank in NRW, bildet in Erwartung möglicher Aufdeckung von Cum-Ex-Geschäften vorsorglich Rückstellungen. Das wurde jetzt durch einen Bericht von „Online-Focus“ bekannt.[mehr]